Musikschule Eberbach
mit den Mitgliedsgemeinden Eberbach und Schönbrunn

Jugendbegegnungskonzert Chöre

Voices of Heaven und Blue Lake Jugendchor

2018 International Choir
(Foto: privat)

Zum fünften mal seit 2005 gastiert der Blue Lake Jugendchor in Eberbach. Seit dem 16. Juni sind die 70 jugendlichen Sänger und Sängerinnen aus Michigan, USA, mit ihren Begleitern auf Europa-Reise. Nach Stationen in Frankreich, Italien und Belgien reisen die Jugendlichen über Müllheim und Dillingen schließlich zu ihrer letzten Station in Deutschland, nach Eberbach. Hier sind sie vom 5. – 7. Juli zu Gast bei dem Eberbacher Jugendchor, den Voices of Heaven. Der Chor ist privat bei Familien untergebracht, denn nicht nur Auftritte, sondern das Kennenlernen des jeweiligen Gastlandes gehört zum Programm des Blue Lake Fine Arts Camp.
Das Blue Lake Fine Arts Camp ermöglicht den Jugendlichen in den Ferien intensiven Musikunterricht. Die Begabtesten und Qualifiziertesten haben dann die Möglichkeit, im Chor eine Europa-Tournee von drei bis vier Wochen zu unternehmen. Hier können die Gäste aus den USA in den Familien die Kultur des jeweiligen Landes kennenlernen und nehmen viele Eindrücke und Erfahrungen mit in ihre Heimat. Auch in Eberbach sind die Sänger und Sängerinnen zu Gast in Familien. Sie lernen die Gegend kennen, begleiten die Mitglieder der Voices of Heaven in den Unterricht und werden im Rathaus empfangen. Der Höhepunkt des Aufenthalts ist aber auch dieses Mal wieder das Jugendchor-Begegnungskonzert mit dem Blue Lake International Youth Choir und den Voices of Heaven. Bevor die Gäste wieder die Heimreise antreten, treffen sie sich gemeinsam mit den Gastfamilien zum Abschied feiern bei einem gemeinsamen Potluck.

Am Samstag, 7. Juli um 20 Uhr findet das Jugendbegegnungskonzert mit dem Blue Lake International Youth Choir aus Michigan und den Voices of Heaven aus Eberbach in der evang. Michaelskirche statt. Verstärkt werden die beiden Chöre durch den Auftritt des Kammerchors der Musikschule.

Die Begleitband besteht aus Clara Däubler am Bass, Patrick Schneider, Drums und Andreas Viehöver am Piano.
Mit viel Freude und Lust an der Musik bieten die drei Chöre bei freiem Eintritt Unterhaltung von außergewöhnlicher Qualität, die die Zuhörer über die Generationen hinweg von Jung bis Alt begeistert. Das Repertoire reicht von Klassik über Gospel bis Pop. Die Leitung dieses Konzerts haben Clayton Parr und KMD Achim Plagge.

Kontakt